1. deutsch

Liste 31 - Richard Strauss - Autographen, Erstausgaben

Musikantiquariat Wolfgang Stoeger Newsletter
Liste 31
Richard Strauss (1864-1949) - Autographen, Erstdrucke

Aus dem Nachlass von Maurits Sillem (1929-2002), Kapellmeister an Covent Garden:

Bild 1

Salome. Op.54. Orchester-Partitur.

Nummerierte Erstausgabe der Dirigier-Partitur "44".

Berlin, Adolph Fürstner ("A. 5500. 5503. F."), 1905

Titel verso mit Urheberrechts- und Leihvermerk des Verlegers.

Nach der sensationellen Uraufführung der Salome 1905 in Dresden folgten allein bis Ende 1907 fast 40 deutsche und internationale Produktionen. Hier die Dirigierpartitur mit der Verlagsregisternummer "44", erstmals 1907 in Erfurt verwendet.

EUR 3.400,- → Artikel 16711 / Details

Richard Strauss' erste Oper:

Bild 1

Guntram. Op.25 - Autograph und Erstausgabe:

I: Eigenhändige Postkarte, Weimar 16.11.1893, an einen Musikschriftsteller wegen des Textbuches.

II: Vollständiger Klavierauszug mit Text.

München, Aibl (PN 2806, 2821, 2822), 1894

Das Titelblatt mit 11 verschiedenen Positionen (Partitur, Orchesterstimmen, Chorstimmen, Textbuch etc.). Sechs dieser elf Positionen noch ohne Preis.

EUR 800,- → Artikel 16713 / Details

3 Tondichtungen - Aibl-Partituren im Folioformat "Für den Privatgebrauch".

Setpreis EUR 400,- (Summe der Einzelpreise EUR 500,-)

Bild 1

Till Eulenspiegels lustige Streiche. Op.28.

München, Aibl (PN 2832), [cr 1895]

Originalausgabe, in früher Titelauflage (ca. 1898).

verkauft / sold

Bild 1

Also sprach Zarathustra. Op.30.

Leipzig, Aibl G.m.b.H. (PN 2859), [ca. 1904]

Seltene unaufgeschnittene Folio-Titelauflage nach Übernahme des Verlages durch die Universal Edition, Wien, unter Verwendung der Originalausgabe 1896.

EUR 120,- → Artikel 16715 / Details

Bild 1

Don Quixote. Op.35.

München, Aibl (PN 2885), [cr 1898]

Erstausgabe von 1898 mit späterem Aufkleber "Universal-Edition". Das hintere Umschlagblatt mit Aibl Verlagskatalog "Richard Strauss", die Einträge bis Op.37 (1898).

EUR 200,- → Artikel 16716 / Details

Bild 1

Josephs Legende op. 63 von Richard Strauss - Fantasie für Klavier von Otto Singer.

Berlin, Fürstner (PN 7313), [cr 1922]

Fantasie über Themen aus der Josephslegende von Otto Singer, der auch den Klavierauszug zu dieser "Handlung in einem Aufzug" (Ballett) nach einem Libretto von Harry Graf Kessler und Hugo von Hofmannsthal einrichtete.

EUR 60,- → Artikel 16717 / Details

Bild 1

Eigenhändige Ansichts-Postkarte m. U. "Dr Richard Strauss" an den Maler Anton Müller-Wischin (1865-1949)

Garmisch-Partenkirchen 25.05.1926.

Die Ansichtskarte zeigt das "Landhaus Richard Strauss - Garmisch" mit Richard und Pauline Strauss vor dem Haus sitzend.

"... Ich komme soeben aus Athen zurück, wo ich bei einem Gesandten Sicelianos eine reizende Landschaft von Ihnen fand, die der Besitzer zu meiner Freude als das beste Bild seiner Sammlung bezeichnete. Auch bei andern gebildeten Athenern hat Ihr Name einen guten Klang ..."

EUR 600,- → Artikel 16718 / Details

Musikantiquariat Wolfgang Stöger
Wolfgang Stöger
Philippstr. 61a
50823 Köln
Deutschland

+49 (0)221 3560308
info@musikantiquariat-stoeger.de
www.musikantiquariat-stoeger.de
USt.-Id. DE233916383

→ Vom Newsletter abmelden / unsubscribe