1. deutsch

IGNAZ MOSCHELES (1794-1870)

Ignaz Moscheles, einer der bedeutendsten Klaviervirtuosen und -pädagogen seiner Generation. Mit Beethoven befreundet, zu dessen Fidelio er den Klavierauszug erstellte.

Ab 1825 für 20 Jahre als Pianist und Dirigent in London, Klavier-Professur an der "Royal Academy of Music" an, Co-Direktor der "Royal Philharmonic Society", 1832 englische Erstaufführung von Beethovens "Missa Solemnis", ab 1846 am Leipziger Konservatorium.

Als Musikpädagoge vertrat Moscheles die Clementi-Schule. Moscheles war - wie auch der 3 Jahre ältere Carl Czerny - ein gesuchter Herausgeber, u. a. der Sonaten von Beethoven, als deren authentischer Interpret (Spieltechnik / Fingersätze, Tempo / Metronomzahlen) er gelten konnte.

Kompositionen und klavierpädagogische Werke von Moscheles:

   →  Weitere Themenliste: Moscheles als Herausgeber