1. deutsch

NIKOLAUS SIMROCK (1751-1832)

Nikolaus Simrock (1751-1832), ab 1775 kurfürstlicher Waldhornist in Bonn, Freund und Nachbar der Familie Beethoven in Bonn. Simrock gründete 1793 seinen Musikverlag, der sich zu einem der wichtigsten Musikverlage im deutschen Sprachraum entwickeln sollte.

Der Kontakt zu Beethoven blieb lange Zeit bestehen - so bot Beethoven 1803 seine Sonaten op. 31, die er Nägeli in Zürich verkauft hatte, aus Ärger über dessen fehlerhafte Ausgabe Simrock zum Neudruck an, und schickte ein umfangreiches Fehlerverzeichnis, erstellt von Ferdinand Ries, mit. Neben Nachdrucken konnte Simrock auch einige Erstdrucke von Beethoven veröffentlichen (Op. 81b, 102, 107, WoO 41, 64, 117, 126, 127, 148).

Hier die Erstausgabe der Partitur der 4. Symphonie von Beethoven op. 60 (in einer geringfügig späteren Variante):

Christian Gottlob Neefe (1748-1798), sein Kollege in der kurfürstlichen Kapelle, erstellte für Simrock in den ersten Verlagsjahren eine Reihe von Klavierauszügen populärer Opern (Mozart, Paisiello, Soler):

Einige Simrock-Drucke vor 1827:

9 Artikel gefunden. Letzte Aktualisierung am 23.11.2020.