1. english
Einer der frühesten Drucke des Musikverlags Mlles Erard

Boieldieu, François-Adrien (1775-1834)

Ouverture du Calife de Bagdad. Arrangée pour le Piano avec l'Accompagnement de Violon obligé par l'Auteur. [Klavierpartitur].

Paris, Chez Mlles Erard, Rue du Mail No. 37 (PN 10), [1800]

EUR 100,00

Folio, 32x24 cm, gestochener Titel, 2 Leerseiten, gestochene Noten S. 2-11, letzte Seite (hinteres Umschlagblatt) leer. Fadenbindung, am Rücken mit 2 kleinen dezenten Klebestreifen verstärkt. 3-zeilige Klavierpartitur mit Violinstimme oberhalb des Klavierparts. Druck etwas flau, auf den ersten Blättern Bleistifteintragungen im Klaviersystem (Fingersatz, fallweise Übertragung der Violinstimme in die obere Klavierzeile zum Solovortrag), fingerfleckig.

Früher Druck aus dem ersten Jahr des Musikverlags Erard (PN 10), gegründet von den Nichten der Klavierbauer Sebastien und Jean Baptiste Erard Marie-Françoises Marcoux and Catherine-Barbe Marcoux unter dem Mädchennamen ihrer Mutter. - Die Oper "Le calife de Bagdad", uraufgeführt am 16.09.1800, war Boieldieus erster großer Erfolg und von bedeutendem Einfluss auf Weber's Opernschaffen (Abu Hassan, Oberon).

One of the earliest publications (PN 10) from the first year of music editor Mlles Erard, founded by Marie-Françoises Marcoux and Catherine-Barbe Marcoux, nieces of the piano manufacturers Sebastien und Jean Baptiste Erard. "Le calife de Bagdad" became Boildieu's first great succes and influenced Carl Maria von Weber (Abu Hassan, Oberon).

Item ID : 13389