1. english

Tschaikowski, Pjotr Iljitsch (1840-1893)

[Titel in russisch:] 1812. Torzestvennaja Uvertjura ... op. 49. [= 1812. Festouvertüre (Ouverture solennelle) 1812 für grosses Orchester op. 49, Klavierauszug Originalausgabe, piano reduction, first edition].

Moskau - Moskwa, Jurgenson (PN 4594), [1882]

EUR 260,00

35x27 cm, 21 Seiten. Originalheft (5 Doppelblätter, 1 Einzelblatt S. 19/20), ungebunden, mehrfarbiger Titel mit ornamentalem Hintergrund und der Christ-Erlöser-Kathedrale (Moskau) in heller Vignette. Titel gestempelt, leicht fleckig, mit kleinen Läsuren (hinterlegt), am rechten unteren Rand mit Knickspuren.

Originalausgabe des vom Komponisten erstellten und sorgfältig durchgesehenen Klavierauszugs, im Jahr der Uraufführung zeitgleich mit der Partitur und dem vierhändigen Klavierauszug erschienen. - Die "Festouvertüre 1812" komponierte Tschaikowsky (auch Tchaikovsky, Cajkovskij) auf Grund eines Kompositionsauftrags für die Eröffnung der Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau zur Feier des Sieges über Napoleon 1812. Entsprechend verwendet Tschaikowsky Volksmusik und kirchliche Gesänge und zitiert programmatisch die Marseillaise und zum Schluss die Zarenhymne von Lwow (Schluss-Stretta, Bassmelodie unter den Fanfarenfiguren). Die Zarenhymne, hier in der Originalausgabe noch vorhanden, wurde später in der Sowjezeit durch "Heil dir, heil dir, o Russlands Zar" aus der Glinka-Oper "Ein Leben für den Zaren" ersetzt.

First edition of the piano reduction (two hands), arranged by the composer himself, and published 1882 together with the full score and the piano four hand reduction. Tchaikovsky composed his "1812 Ouverture solenelle" for the inauguration of the Moscow Cathedral of Christ the Saviour in memory of the victory over Napoleon. Tchaikovsky therefor used Russian folk songs and clerical music, the Marseillaise and the anthem "God save the Tsar". Under the Soviet regime this anthem was replaced by a Glinka melody - here the original anthem on the last page (bass line with fanfares figuration above).

Item ID : 17055