1. english

Senn, Karl (1878-1964) - Towska, Kory (1868-1930)

Der Hannswurst. Singspiel in 3 Aufzügen (4 Bildern) von Kory Towska, Musik von Karl Senn. Manuskript. [Klavierauszug vom Komponisten, Reinschrift, Autograph]. - BEILAGEN: (1) Brief (TLS) des Komponisten vom 3.3.1931 an die Intendanz des Stadttheaters in Salzburg. - (2) Libretto gedruckt (Aussferner Buchdruckerei Reutte (Tirol),

1931

EUR 1.200,00

33x 27 cm, 112 Seiten, Musikhandschrift Tinte auf 12- und 14-zeiligem Notenpapier, Halbleineneinband der Zeit mit Buntpapierbezug, Rücken eingerissen, Vorderdeckel mit handgeschriebenem Titel in Rötel und Papieretikett, Titelblatt und Noten mit autographen Korrekturen in Bleistift, Bindung gelockert, erste Lage lose. - BEILAGEN: 1. Begleitschreiben 1 Seite maschinschriftlich mit Signatur (TLS). - 2. Libretto gedruckt 23x15 cm, 63 Seiten, Originalbroschur, etwas angeschmutzt.

Klavierauszug (autographes Manuskript) des Komponisten mit Libretto und Begleitschreiben an die Intendanz des Salzburger Stadttheaters mit der Bitte um Annahme des Stückes zur Uraufführung. Eine Aufführung ist nicht nachweisbar, auch kein Druck von Klavierauszug oder Partitur. Nach WorlCat und KVK nur ein Exemplar des Librettos im Max-Reinhardt-Archiv in der Binghamton University. - Karl Senn (1878-1964), Tiroler Komponist und Organist mit Naheverhältnis zum Nationalsozialismus. "In der Zeit des Austrofaschismus (Faschismus) eine zentrale Figur des Tiroler Musiklebens, 1934-38 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Tiroler Komponisten, 1937 bereits illegal auf Adolf Hitler vereidigt. Weit verbreitet waren S.s Lieder und Männerchöre sowie seine Kirchenmusik." (ÖML). Hier die Vertonung eines Librettos der jüdischen Schriftstellerin Elisabeth Rosenbaum (pseud. Kory Towska, 1868-1930). - Rosenbaum/Kory Towska schrieb Lustspiele und Märchendramen, parodistische Texte und Lyrik. Der 17-jährige Alban Berg vertonte unter dem Eindruck seiner ersten Liebesbeziehung ihr "Liebeslied" (Jugendlieder Nr.8, Autograph in der ÖNB).

Autograph vocal score together with printed libretto and letter to the management of the Salzburg Stadttheater asking for a first performance (which probably was denied, as we cannot track any performance of the singspiel at all, neither any print of the full or vocal score. WorldCat lists only one copy of the libretto in the Max-Reinhard-archive ( Binghamton University). - Karl Senn (1878-1964), Austrian (Tyrolian) composer and organist. In the era of Austrofascism (1934-1938) an important personality of Tyrolian music life, but 1937 already an illegal Nazi in Austria (1 year before the Nazi occupation of Austria). - The piece "Der Hannswurst" (= "The Clown") based on a libretto of the Jewish writer Elisabeth Rosenbaum (pseud. Kory Towska, 1868-1930). - Rosenbaum/Kory Towska wrote comedies and fairy plays, parodies and poems. 17-old Alban Berg experiencing his first love affaire composed her "Liebeslied" ("Love song", Jugendlieder Nr.8, autograph in the Austrian National Library).

Item ID : 14932