1. english
Tschaikowski's Orgellehrer

Stiehl, Heinrich (1829-1886)

Eigenhändiges musikalisches Albumblatt mit Widmung und Unterschrift (AMQS) für den Musikverleger Carl Gurckhaus (1821-1884).

Leipzig, 19.08.1862

EUR 400,00

1 Seite auf Vordruck (8 Notenzeilen mit Rankenwerk und Inschrift "Aus dem Album von Carl Gurckhaus". - 6 Takte (doppelzeilig, Klaviersatz B-Dur überschrieben "Auf Psalter und Harfe!") mit Widmung "Dem Herrn C. Gurckhaus zur freundschaftlichen Erinnerung an seinen ihn aufrichtig hochschätzenden Heinrich Stiehl. Leipzig d: 19t. Aug. 1862."

Heinrich Stiehl (1829-1886), deutscher Komponist, Dirigent und Organist, 1853-1869 in St. Petersburg, hier Orgellehrer von Tschaikowski. Nach Engagements in Belfast und Hasting ab 1880 in Reval, leitete 1883 die ersten Aufführungen der Matthäuspassion im Russischen Reich. - Aus der Sammlung des Leipziger Musikverlegers (seit 1834 bei Kistner, 1866 Kauf des Musikverlags von den Erben) und Autographensammlers.

Autograph musical quotation signed. - Heinrich Stiehl (1829-1886), German composer, organist, conductor. 1853-1869 in St. Petersburg, where Tchaikovsky studied organ with him. After engagements in Belfast and Hasting he worked in Reval from 1880, conducting the first performance of Bach's Matthäuspassion in Russia 1883. - From the collection of the prominent Leipzig autograph collector and music editor Carl Gurckhaus (bought Kistner 1866).

Item ID : 15122