1. deutsch

Webern, Anton (1883-1945)

[Op. 6] Sechs Stücke für großes Orchester. Opus 6. Faksimile-Ausgabe der autographen Partitur der ersten Fassung und des von Webern korrigierten Handexemplares des Erstdruckes. Einführung und Analyse: Claudio Abbado. Zum 100. Geburtstag des Komponisten herausgegeben von der Wiener Stadt- und Landesbibliothek.

Wien, Wiener Stadt- und Landesbibliothek, 1983

EUR 380,00

36x29 cm, Mappe mit Kommentarheft, Faksimile des Autograph, Faksimile des Erstdrucks: Kommentar 16 Seiten mit Webernporträt von Kokoschka. / Färbiges Faksimile des Autograph auf 7 Doppelblättern und 2 Einzelblättern, die zahlreichen im Original mit Korrekturen überklebten Stellen auch hier mit manuell angeklebten Korrekturen, sodas der ursprüngliche Notentext mit der Korrektur verglichen werden kann. / Faksimile des Erstdrucks im Selbstverlag (mit ausgebesserter Opuszahl), Umschlag, (2), 24 Seiten, 1 leeres Blatt. - Original-Pappmappe mit Faksimile-Titeldruck und Schlaufe. Ausgezeichneter Zustand.

Höchst aufwendig gestaltete Faksimile-Mappe, "... wurde in einer Auflage von 300 Stück hergestellt und ist im Handel nicht erhältlich .... Die von Webern eingeklebten Korrekturen wurden nach dem Original in der Restaurierwerkstätte der Wiener Stadt- und Landesbibliothek von Leopold Sissulak und Johann Machacek angebracht." (Kommentarheft, letzte Seite). - Die "Sechs Stücke für grosses Orchester op. 6" widmete Webern (hier noch "von Webern") "Arnold Schönberg, meinem Lehrer und Freunde in höchster Liebe". Die Uraufführung fand unter Schönberg am 31.03.1913 in Wien im berühmten "Skandalkonzert" (auch als "Watschenkonzert" bekannt) statt. 1928 überarbeitete Webern die Instrumentierung.

Bestellnummer : 17123