1. deutsch

Spontini, Gaspare (1774-1851) - Hérold, Ferdinand (1791-1833)

Grande bacchanale, composée pour la reprise de l'opera des Danaides. Arrangée pour le Piano-Forte, avec Accompagnement de Violon, Basse et Tambour de Basque (ad-libitum) par Ferdinand Hérold. [Klavierauszug].

Paris, Boieldieu Jeune (PN 651), [1817]

EUR 80,00

34x26 cm, Titel, Leerseite, Notendruck Seite 1-13, gestochen, ausgebunden, Titel mit Verlegerstempel und Einträgen in Rotstift. Alle Blätter mit Rotstift "60" nummeriert. Rechter Rand durchgehend mit Feuchtigkeitsschaden.

Datierung nach der Verlagsadresse Rue de Richelieu No. 80. - Die Oper "Les Danaides" sollte ursprünglich von Christoph Willibald Gluck für Paris komponiert werden, der aber nach einem Schlaganfall dazu nicht mehr in der Lage war und den Auftrag an Antonio Salieri (1750-1825) weitergab. Die Oper wurde 1784 mit großem Erfolg in Paris uraufgeführt. Für die Wiederaufnahme 1817 komponierte Gaspare Spontini als zusätzliche Balletteinlage ein großes Bacchanal. - Der Klavierauszug von Ferdinand Hérold (1791-1833), Komponist u.a. der Oper "Zampa" und des Ballets "La Fille mal gardée".

Bestellnummer : 16859