1. deutsch
Tschaikowski's Orgellehrer

Stiehl, Heinrich (1829-1886)

Eigenhändiges musikalisches Albumblatt mit Widmung und Unterschrift (AMQS) für den Musikverleger Carl Gurckhaus (1821-1884).

Leipzig, 19.08.1862

EUR 400,00

1 Seite auf Vordruck (8 Notenzeilen mit Rankenwerk und Inschrift "Aus dem Album von Carl Gurckhaus". - 6 Takte (doppelzeilig, Klaviersatz B-Dur überschrieben "Auf Psalter und Harfe!") mit Widmung "Dem Herrn C. Gurckhaus zur freundschaftlichen Erinnerung an seinen ihn aufrichtig hochschätzenden Heinrich Stiehl. Leipzig d: 19t. Aug. 1862."

Heinrich Stiehl (1829-1886), deutscher Komponist, Dirigent und Organist, 1853-1869 in St. Petersburg, hier Orgellehrer von Tschaikowski. Nach Engagements in Belfast und Hasting ab 1880 in Reval, leitete 1883 die ersten Aufführungen der Matthäuspassion im Russischen Reich. - Aus der Sammlung des Leipziger Musikverlegers (seit 1834 bei Kistner, 1866 Kauf des Musikverlags von den Erben) und Autographensammlers.

Bestellnummer : 15122